Benutzungsreglement Schlosswirtschaft:

Für die Benutzung der Schlosswirtschaft sind folgende Punkte zu beachten:

1. Allgemein:

- Für jeden Anlass ist eine Bewilligung der Gemeinde Oberriet einzuholen

- Es besteht die Möglichkeit unsere Musikanlage für 50.- Fr. pro Anlass zu mieten.

- Es besteht die Möglichkeit unseren Gasgrill für 10.- Fr. pro Anlass zu mieten.

- Ab 22.00 Uhr ist jeglicher Lärm und Musik im Freien zu unterlassen!

- Jegliche Art von Feuerwerken ist verboten!

- Das Jugendschutzgesetz verbietet es Alkohol an unter 16jährige und Spirituosen an unter

  18jährige auszuschenken oder zu verkaufen!

2. Zufahrt:

- Die Fahrten zur Schlosswirtschaft sind auf ein Minimum zu beschränken (keine unnötigen Fahrten).

  Das Fahrverbot ist zu beachten!

- Gästefahrzeuge dürfen nicht in der Wiese (am Fusse des Blattenbergs) geparkt werden! Entlang

  der Strasse und der Felswand sind Besucherparkplätze vorhanden.

- Der Fussweg zur Schlosswirtschaft ist nachts beleuchtet.

3. Infrastruktur:

- Der Hauptstromschalter für das Gebäude sowie der Lichtschalter für die Wegbeleuchtung

  befinden sich innen links bei der Haupteingangstüre.

- Der Elektroschrank mit den Sicherungen befindet sich unten neben der Kellertreppe.

4. Ordnung:

- Die Schlosswirtschaft muss sauber und gereingt verlassen werden! Der Boden ist aufzuwischen,

  die WC's und Lavabo's sind zu reinigen. Der Geschirrspüler muss gereinigt werden.

- Wenn die Schlosswirtschaft nicht sauber geputzt übergeben wird, werden wir sie selber nach-

  reinigen und dafür 30.- Fr. pro Person und Stunde verrechnen.

- Der Abfall muss vom jeweiligen Benützer mitgenommen werden - bei der Entsorgung des Abfalls

  durch den Skiclub Oberriet wird eine Gebühr von 30.- Fr. fällig.

- Bei Benützung am Samstagabend muss das Gebäude bis Sonntagmorgen gereinigt und der

  Schlüssel - zusammen mit den benutzten Hand- & Geschirrtüchern des Skiclub Oberriet

  (ungewaschen) - bis 09.00 Uhr beim Schlosswirt abgegeben werden.

- Das Gebäude muss beim Verlassen abgeschlossen werden. Fenster und Türen sind zu verriegeln.

- Wir bitten die Benutzer keine Nägel in Türen und Wände zu schlagen. Zudem dürfen Tischtücher

  nicht mit Bostich-Klammern befestigt werden.

- Vorsicht im Umgang mit Kerzen! Kerzenwachs nicht auf den Boden und die Tischplatten tropfen

  lassen.

5. Getränke:

- Die Getränke müssen (grundsätzlich) vom Skiclub Oberriet bezogen werden! Abgerechnet wird

  immer auf Basis des Restbestandes im Getränkekeller.

- Leergut ist im Vorkeller zu deponieren.


Das Benutzungsreglement ist Bestandteil des Mietvertrages!

 

Beschädigungen an Gebäude, Inventar & Mobiliar werden dem vertraglichen Mieter

in Rechnung gestellt!

 

Skiclub Oberriet